Hausnotruf

In enger Kooperation mit den Maltesern bieten wir an, bei Ihnen Zuhause einen Hausnotruf anzubringen. Unser Hausnotruf ist schnell eingerichtet und bietet Ihnen in gefährlichen bzw. lebensbedrohlichen Situationen per Knopfdruck schnelle Hilfe.

„Mit dem Hausnotruf sind Sie nie allein!“hnr

Ihre Vorteile sind:

  • Hilfe auf Knopfdruck,
  • aus jeder Ecke der Wohnung,
  • kein zeitaufwendiges Wählen nötig,
  • Sprechen, ohne den Hörer abzunehmen,
  • schnell und zuverlässig.

Wir übernehmen folgende Leistungen:

  • Anschluss/ Aufbau des Gerätes innerhalb von vier Arbeitstagen
  • Anmeldung bei den Maltesern
  • Funktionstest bei Installation
  • Einweisung des Klienten
  • Datenerhebung gemeinsam mit dem Klienten
  • monatliche Abrechnung der Gebühren

Lediglich der Hintergrunddienst (die Rufbearbeitung) wird von den Maltesern übernommen.

Sie können zwischen zwei Leistungspaketen wählen:

Leistungspaket „Basis“:

Dies beinhaltet neben der Gestellung und Installation eines Hausnotrufgerätes, die Einleitung von Hilfemaßnahmen. Hinterlegte Angehörige werden bei einem Notruf telefonisch informiert, so dass durch Ihre Angehörigen weitere Hilfe eingeleitet werden kann.

Leistungspaket „Standard“: 

Dies bietet dem Teilnehmer über die Leistungen des Basis-Paketes hinausgehend den Hintergrunddienst zum Hausnotrufdienst. Dieser kann sich aus den Komponenten

  • sozialer / technischer Hintergrunddienst
  • Schlüsseldienst
  • Tagestastenfunktion

zusammensetzen.

Des weiteren umfasst dieses Leistungspaket folgender Service:

  • schriftliche oder mündliche Benachrichtigung
  • Angebot der Einweisung alles Personen, die vom Teilnehmer zur Hilfeleistung benannt wurden
  • Vorhaltung und Vermittlung von Daten zur amb. sozialpflegerischen Versorgung
  • Angebot von Zusatzgeräten (gegen gesonderte Berechnung)

Gebühren und Kosten.

Installation (einmalig): 50,00 €
Leistungspaket „Basis“: 18,36 € monatlich
Leistungspaket „Standard“: 39,00 € monatlich
zusätzlicher Funkfinger:  5,50 € monatlich

In den Gebühren sind nicht enthalten:

  • Kosten, für einen im Notfall alarmierten externen Dienst
  • evtl. anfallende Anschlusskosten des Telefonanbieters
  • laufende Telefongebühren des Teilnehmers

Ein gegenüber seiner Pflegekasse nach §§40 Abs. 3 Satz 1, 78 SGB XI anspruchsberechtigter Teilnehmer erhält dieses Leistungspaket nach Genehmigung zuzahlungsfrei.

Wir unterstützen Sie auch bei der Prüfung, ob eine Kostenübernahmen durch die Pflegekasse möglich ist.

Gerne berät Sie unsere Mitarbeiterin, Frau Corinna Fiedler, unter:
Tel. 07144-308375 oder per
E-Mail: nachbarschaftshilfe@diakoniestation-bottwartal.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.